^
top
liebesplanet.eu alles für die Liebe
Erotik und Sinnlichkeit
Anmelden

Anmelden

Für jeden Kunden das richtige Paket!

Melden Sie sich jetzt an und steigern Sie Ihren Umsatz

Social Media

 

Besuchen Sie uns

KLiebesplanet.eu bei Facebook    Liebesplanet.eu bei Twitter    Liebesplanet.eu bei Google+

Partnerschaft mit erfülltem Liebesleben – aber bitte Intimsphäre respektieren

22.07.2015 - admin

In einer langjährigen Paarbeziehung erlangt man eine Vertrautheit, die uns leicht die Grenzen vergessen lässt.

In der Liebesbeziehung öffnen wir uns dem Partner und erlauben uns gegenseitig die intimsten Stellen des  Körpers zu sehen und zu berühren.
Erinnern wir uns daran, wie aufgeregt und nervös wir waren, als wir uns zum ersten Mal vor einem Partner ausgezogen haben - die natürliche (oder auch anerzogene) Scham musste zunächst überwunden werden. Aber trotz aller Intimität, die wir gemeinsam erlangen, ist es wichtig, die Privatsphäre des Lebensgefährten zu respektieren.

Wie oft hat man schon in einem Film folgende Szene gesehen:
Ein Paar liegt gemütlich im Bett oder auf dem Sofa und IHR entschlüpft ein kleiner Pups.
ER strahlt über das ganze Gesicht und freut sich, dass sie sich in seiner Gegenwart völlig entspannt und gehen lässt.

Aber mal ehrlich – das ist doch kein Liebesbeweis!
In der Nase popeln, furzen, rülpsen – begleitet mit dem Spruch aus dem Mittelalter: „Was rülpset und furzet ihr nicht, hat es euch nicht geschmacket?“, sollte auch in einer Beziehung tabu sein. Lautes Schnäuzen und Räuspern, hemmungsloses Gähnen, kombiniert mit der alten (überaus bequemen) Jogginghose - wir fühlen uns so wohl, dass wir uns völlig gehen lassen.

Nacktheit gehört zur Normalität, aber wer will schon beim Stuhlgang, Pinkeln, oder Wechseln von Binden/Tampon dabei sein. Anblick und Geruch lassen sicher keine große Erregung in uns aufkommen.
Hierbei gibt es natürlich einige Ausnahmen, die in folgenden sexuellen Vorlieben zu finden sind:

  • Exkrementophilie
  • Sexuelle Erregung durch Körperausscheidungen (Urin, Kot Schweiß, Speichel, Menstruationsblut)
  • Urophilie (Natursekt)
  • Sexuelle Erregung durch Urin
  • Koprophilie
  • Sexuelle Erregung durch Kot

Das alles unterdrücken wir bei fremden Menschen und muten es doch unseren Liebsten zu.
Die heiße, rote Straps-Korsage erzielt nicht unbedingt die gewünschte Wirkung, wenn sich das Bild von roten Tampons nicht mehr aus dem Kopf vertreiben lässt.
Es ist so wunderbar, wenn man alles miteinander teilen kann. Aber bewahren wir doch ein wenig die Intimsphäre – auch wenn es ein Paar ist, so sind es doch zwei Menschen.

So nicht - Respekt und Intimsphäre bitte beachten


Heute muss sich niemand mehr schämen, wenn er Spaß an einem erfüllten Sexualleben hat.

12.06.2015
Alle

 

Alles für Ihre Sinnlichkeit, Erotik pur, kein lästiges suchen in vielen Portalen, alles auf einer Seite.

01.05.2015
Alle